2022-11-11 U-Bahn Stadler und die BVG stellen erstes JK-Fahrzeug vor

Bitte Platz nehmen: Stadler und die BVG haben heute bei einem Vor-Ort Termin die erste neue U-Bahn der Generation JK für das Berliner Kleinprofil vorgestellt und zur Sitzprobe eingeladen. Der erste Zug befindet sich in der Inbetriebsetzung am Stadler-Standort Velten. Die weiteren Testfahrzeuge für Klein- und Großprofil folgen Zug um Zug in den kommenden Monaten.

Die erste Fahrt von Berlin nach Velten hat Fahrzeug 6001/6501 bereits hinter sich – wenn auch noch nicht aus eigener Kraft. Seit Oktober befindet sich die erste neue U-Bahn für Berlin im Inbetriebsetzungsstandort von Stadler im Norden von Berlin. Dort durchläuft das Fahrzeug wie alle Züge ein intensives Programm, bevor es voraussichtlich im Frühjahr 2023 an die BVG ausgeliefert wird.

„2022-11-11 U-Bahn Stadler und die BVG stellen erstes JK-Fahrzeug vor“ weiterlesen

2022-10-20 U-Bahn: Frischzellenkur für Tegeler U6

Komplett zerlegen, erneuern und wieder zusammenbauen – so könnte man die anstehende Sanierung der nördlichen U6 in einem Satz zusammenfassen. Un-ter Vollsperrung werden die Berliner Verkehrsbetriebe ab dem 7. November 2022 die gesamte Strecke zwischen den U-Bahnhöfen Kurt-Schumacher-Platz und Alt-Tegel praktisch neu bauen. Dazu gehören rund 2300 Meter Dammstrecke, 6500 Meter Gleise, acht Weichen, acht Brückenbauwerke und eine Vielzahl von Stromversorgungs-, Kommunikations- und Zugsicherungsanlagen. Darüber hinaus wird auch die U-Bahnbrücke über der Seidelstraße abgerissen und neugebaut.

„2022-10-20 U-Bahn: Frischzellenkur für Tegeler U6“ weiterlesen

2022-10-07 U-Bahn: Vorsicht ist besser. U2 am Alexanderplatz nur eingleisig unterwegs

Am Alexanderplatz finden aktuell verschiedene, umfangreiche Baumaßnahmen statt, zum Teil in unmittelbarer Nähe zu den U-Bahnanlagen der BVG. Unter anderem entsteht direkt neben dem U-Bahnhof der U2 ein Hochhaus (60.000 qm großes „Mixed-Used-Projekt“).

Für die Herstellung der Baugrube wurde im Bereich des U2-Bahnhofs ein Überwachungssystem installiert. Da die Messung für das Gleis in Richtung Pankow sich nun einem Grenzwert nähert und Sicherheit oberste Priorität hat, lässt die BVG die U2 im Bereich des Alexanderplatzes bis auf Weiteres vorsichtshalber nur noch auf dem gegenüberliegenden Gleis (reguläre Fahrtrichtung: Ruhleben) fahren. Dadurch kommt es zu umfangreichen Änderungen auf der U2. Die Linien U5 und U8 sind nicht betroffen.

„2022-10-07 U-Bahn: Vorsicht ist besser. U2 am Alexanderplatz nur eingleisig unterwegs“ weiterlesen

2022-08-26 Bus: Welkom in Berlijn, Bühne frei für ein neues Gesicht in Berlins Elektrobusflotte.

Bühne frei für ein neues Gesicht in Berlins Elektrobusflotte. Am heutigen Freitag, den 26. August 2022, haben die Berliner Verkehrsbetriebe das erste Exemplar ihres neuen E-Bus-Typs vorgestellt. Weitere 89 Fahrzeuge des Typs Ebusco 2.2 sollen bis Ende des Jahres folgen, womit die BVG dann 228 Elektrobusse in Betrieb haben wird.

„2022-08-26 Bus: Welkom in Berlijn, Bühne frei für ein neues Gesicht in Berlins Elektrobusflotte.“ weiterlesen

2022-05-02 U-Bahn: Gemacht für die Zukunft: Stadler und die BVG geben ersten Einblick in die neue U-Bahn

Fürs Probesitzen ist es noch zu früh. Die Wagen für die Testfahrzeuge der Baureihe JK für die Berliner U-Bahn befinden sich aber bereits im Stadler-Werk in Berlin-Pankow. Dort werden sie seit Februar ausgebaut. Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch machte sich bei einem Vor-Ort-Termin einen ersten Eindruck von der neuen U-Bahn.

„2022-05-02 U-Bahn: Gemacht für die Zukunft: Stadler und die BVG geben ersten Einblick in die neue U-Bahn“ weiterlesen

2022-02-18 U-Bahn: Heute ist offizieller Produktionsstart für die neuen Berliner U-Bahn-Züge, Baureihen J

Heute ist offizieller Produktionsstart für die neuen Berliner U-Bahn-Züge. Genau 120 Jahre nach der Eröffnung der ersten deutschen U-Bahn in Berlin beginnt am Stadler-Standort im Norden der deutschen Hauptstadt die Montage des ersten Wagens der neuen U-Bahn-Generation. Pünktlich zum Jubiläum erreichte der lackierte Wagenkasten das Werk in Pankow. 12,2 Meter lang, 2,4 Meter breit, gut 3 Meter hoch und strahlend gelb – so kam der erste Wagenkasten der Baureihe JK nach Entfernen der Transportverpackung in der Montagehalle am Stadler-Standort in Berlin-Pankow zum Vorschein. Rund 24 Stunden war der Wagenkasten auf dem Weg aus einem der Rohbauwerke der Stadler-Gruppe.

„2022-02-18 U-Bahn: Heute ist offizieller Produktionsstart für die neuen Berliner U-Bahn-Züge, Baureihen J“ weiterlesen

2022-02-07 Straßenbahn: Bau der neuen Tram? Läuft!

Die neue Straßenbahngeneration für Berlin ist jetzt buchstäblich in Arbeit. Am heutigen Montag, 7. Februar 2022, begann im sächsischen Bautzen der Rohbau des ersten von insgesamt bis zu 117 Fahrzeugen. BVG-Straßenbahnchef Rico Gast und der Projektleiter für die Fahrzeugbeschaffung, Karsten Grzelak waren dabei, als im dortigen Werk des Herstellers Bombardier Transportation, (seit Januar 2021 Mitglied der Alstom-Gruppe), die ersten Fertigungsschritte begannen. „Wir freuen uns riesig auf den Zuwachs für unsere Flotte“, sagte Rico Gast. „Mit den neuen Zügen können wir unseren Fahrgästen noch mehr Platz und Komfort anbieten und den Erfolgskurs der Berliner Straßenbahn fortsetzen.“ Dirk Wunderlich, Vice President Urban Transport bei Alstom, ergänzte dazu: „Mit der BVG verbindet uns eine lange und vertrauensvolle Partnerschaft und wir sind uns der großen Bedeutung dieses Projekts bewusst.

„2022-02-07 Straßenbahn: Bau der neuen Tram? Läuft!“ weiterlesen

2021-12-21 Bus: E-Busse machen sich in Berlin breit

Das Land Berlin und die BVG treiben die Elektrifizierung der Busflotte voran und kaufen 90 weitere Elektro-Busse. Am 9. Dezember hatte der Aufsichtsrat die Auftragsvergabe bestätigt. Nachdem die vergaberechtliche Wartefrist abgelaufen ist, konnte am heutigen Dienstag, den 21. Dezember offiziell der Zuschlag an den niederländischen Hersteller Ebusco erteilt werden. Das erste Fahrzeug soll bereits im kommenden Sommer geliefert werden.

„2021-12-21 Bus: E-Busse machen sich in Berlin breit“ weiterlesen

2021-12 Seilbahn: Nutzerdaten

Zur Seilbahn in den Marzahner Gärten sind einige statistische Zahlen bekannt geworden: Im Jahr der Gartenschau (2017) fuhren rund 3 Millionen Fahrgäste mit dieser Seilbahn, 2018 waren es 650.000, 2019 dann 690.000 und im ersten Coronajahr 2020 nur 450.000 Fahrgäste. Für das zu Ende gehende zweite Coronajahr 2021 werden nur 420.000 Fahrgäste erwartet. Der Vertrag mit der Betreiberfirma Leitner Seilbahn Berlin GmbH läuft noch bis zum Jahresende 2022, es besteht eine Option für eine Verlängerung bis zum Jahr 2033.

(Quelle: BVB 02/22)

2021-12 U-Bahn: Hindernis-Erkennung Bahnhofseinfahrt außer Betrieb

Das System der Hindernis-Erkennung Bahnhofseinfahrt (HEB) bei der Berliner U-Bahn wurde im Dezember 2021 ersatzlos außer Betrieb genommen. Die TU Dresden hatte dieses System entwickelt, welches seit November 2009 im Betrieb getestet wurde. Hierbei konnten Sensoren auf einer Länge von 40 m in der Bahnhofeinfahrt Hindernisse mit mindestens einer Größe eines Fußballs erkennen. Dem nächsten Zugfahrer wurde dies dann mittels eines Geschwindigkeitssignals angezeigt, einem sogenannten Signal G2a (25 km/h). Nach der Ausfahrt des Zuges erlosch die Geschwindigkeitsbegrenzung automatisch. Zuletzt war es auf folgenden Bahnhöfen installiert: Senefelderplatz, Rosa Luxemburg-Platz und Neu-Westend (alle U2) sowie Zwickauer Damm (U7). Die Einrichtungen waren auf den genannten Bahnhöfen jeweils nur im Gleis 1 vorhanden.

(Quelle: BVB 02/22)